Meine Katzen

Das Jahr 2012 begann leider nicht gut, was meine geliebten Haustiere angeht: am 23.01.2012 habe ich meine schöne Maggie durch einen tragischen Unfall verloren. Sie hat mich seit 2004 begleitet. Obwohl die Schöne immer sehr unnahbar war, hätte ich sie nie wieder hergegeben und wir hatten viel Spass zusammen. Wie bei so vielen Dingen im Leben weiß man sie erst richtig zu schätzen, sobald man sie verliert. Maggie fehlt uns und ich denke oft an ihre kleinen Eigenheiten, an denen wir viel Freude hatten.

In dem Bestreben, die Lücke für Kater Giulio und auch für mich möglichst schnell zu schließen, zog schon wenige Tage später bei uns die kleine Molly Dyson ein – Molly,  wie die Baby-Lokomotive aus Michael Endes Jim Knopf und Dyson, wie der Staubsager. Sie ißt alles! Die Kleine ist zauberhaft, schnurrt sooooo laut und apportiert mit großer Begeisterung ihr Spielzeug.

Molly auf dem Balkon bei der Jagd, Okt. 2012

Molly auf dem Balkon bei der Jagd, Okt. 2012

 

Molly, Okt 2012

Molly, Okt 2012

Giulio, Schlaf der Gerechten. Sept. 2012

Giulio, Schlaf der Gerechten. Sept. 2012

 

Molly, Februar 2012

Molly, Ostern 07.04.2012

Kleine Zärtlichkeiten :-) 07.04.2012

Giulio, Ostern 07.04.2012

 

 

 

 

 

 

 

Huuunger! Feb.2014

 

Streichle eine Katze und Du streichelst Deine Seele! 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>